Die verschiedenen Baustile und die unterschiedlichen architektonischen Stile in der Torstraße spiegeln die Entwicklung der Stadt in den letzten Jahrzehnten sehr schön wider. Im Herzen des Bezirks Mitte liegt die Torstraße zwischen Friedrichstraße im Westen und Prenzlauer Allee im Osten. Kunstgalerien mit zeitgenössischer Kunst in alten Gebäuden aus den 1920er Jahren und moderne Gebäude mit Restaurants und den typischen Berliner Spätshops prägen das Flair des Viertels.

So findet man zum Beispiel auch orientalisches Essen direkt neben dem angesagten Sushi-Restaurant und das Upcycling Popup neben dem etablierten Modegeschäft.

Auch spät in der Nacht bleibt die Torstraße eine der am stärksten frequentierten Straßen. Mit einer Vielzahl von Clubs und Bars ist hier die ganze Nacht viel los.

Vom Miniloft Apartment Hotel in Mitte ist es nur ein kurzer Fußweg und man steht am Anfang der Torstraße.

Vom Miniloft Kreuzberg fährt die U6 zum Oranienburger Tor oder man macht sich auf zu einem längeren Spaziergang über Checkpoint Charlie und die Friedrichstraße bis zur Kreuzung Torstraße/Friedrichstraße.


shoppen torstrasse berlin


Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen · Datenschutzerklärung lesen · OK