Wir haben bereits über barrierefreie Touren in Berlinin vorangegangenen Blogs gesprochen wie die Creative Sustainability Tours. Diesmal wollen wir der Berliner startup: Wheelmap.org für ihre Initiative danken und empfehlen sie unseren Gästen, nicht nur denen im Rollstuhl oder solchen mit eingeschränkter Mobilität, sondern auch Eltern mit Kinderwagen.

Wheelmap.org ist eine weltweite online Karte, die barrierefreie Plätze findet und markiert, entwickelt von der Wohltätigkeitsorganisation Sozialhelden e.V. seit 2010.

Jeder kann öffentliche Plätze finden und sie dann nach dem Ampelprinzip hinzufügen. Derzeit gibt es auf der Karte weltweit fast 600,000 öffentliche Plätze. Jeden Tag kommen fast 300 dazu. Wheelmap gibt es in 22 Sprachen auf der Webseite und als App für iOS, Android und Windows Phone.

Jeder kann Orte von Interesse hinzufügen (Bushaltestellen, Restaurants, Kinos, Museen, Banken, Regierungsgebäude, usw.)

Die Markierungen werden nach einem einfachen Ampelprinzip vorgenommen:

Orte, die bisher noch nicht barrierefrei bewertet wurden sind grau. Sie können schnell und von jdem markiert werden, ohne vorherige Registrierung. Registrierte Nutzer können Fotos oder Kommentare lassen, und hier noch weitere Details hinzufügen.

Sie können auch aktiv werden indem Sie ein Mapping event #mapmyday organisieren oder mit Ihrer Organisation zusammen. Wheelmap versorgt Sie mit Infos und unterstützt Sie bei der Planung Ihrer Veranstaltung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen · Datenschutzerklärung lesen · OK