Am 5. Februar 2009 eröffnete ein kulturelles Highlight: “Dalí: Die Ausstellung am Potsdamer Platz"– mit über 450 Exponaten aus privaten Sammlung rund um den Globus.
Die Werke surrealistischer Künstler sollten erklärt werden. Besonders die von Salvador Dalí, der zeitlebens ein exzentrischer Selbstdarsteller war, aber vor allem ein exzellenter Handwerker, der diverse Kunsttechniken virtuos beherrschte. Auf eine sehr individuelle Art hat er komplexe Inhalte für eine Kunst umgesetzt und innovative technische Möglichkeiten entwickelt, um seine Kunst künstlerisch umzusetzen. Wie in seinen Ölgemälden, die auf der ganzen Welt als Poster und Postkarten bekannt und berühmt sind. Dalí hat stets eine Vielzahl an Gedanken, Motive, Impulse und Themen in seinen graphischen Werken verarbeitet. Sie komplettieren, verstärken oder widersprechen sich selbst und führen zu außergewöhnlichen motivischen Synthesen, so dass es keine nur eindimensionalen Interpretationen gibt. Das lässt Raum für die Fantasie des Betrachters.
Zum ersten Mal gibt es die sogenannten Dalí_Scouts, die den Besuchern zum Erforschen von Dalí´s surrealer Kunst zur Verfügung stehen und Sie durch die Ausstellung begleiten, und Ihnen helfen, die Welt mit Dalí´s Augen zu sehen. Das Ziel der Dalí_Scouts ist es, Dalí´s höchst komplexe, vielschichtige und intellektuell kultivierte Arbeiten greifbar und für die breite Masse verständlich zu machen. In den öffentlichen, geführten Touren durch das Museum mit den Dalí_Scouts, die täglich zur Verfügung stehen, werden die Besucher ausführlich über Dalí´s virtuose Arbeit aufgeklärt. Diese wichtige künstlerische Persönlichkeit der 20er Jahre wird zum Diskussionspunkt während der Führung. Des Weiteren kann man eine exklusive private Führung als Bildungsangebot buchen.
Führungen können leicht online zu attraktiven Bedingungen gebucht werden.
Wenn man schon vorher den Kern der Tour bestimmt, kann diese auf spezifische Gruppen zugeschnitten werden, wie Schulklassen, Kunstliebhaber und Experten. “Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz” verfügt über circa 1.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche verteilt über 2 Etagen. Das Museum ist modern und großzügig konzipiert, einschließlich einem zentralen Foyer mit Empfang und Garderobe, sowie Museumsshop und Cafe.
Eine Veranstaltungsfläche ist sehr clever in die Ausstellungsräume integriert und bietet einzigartige Möglichkeiten für Firmen, um Empfänge, Konferenzen, Seminare oder Präsentationen mitten in der surrealen Kunst zu veranstalten. Mit dem Museumsprogramm “preferred partners” - bevorzugte Partner, die erfolgreich im Bereich des Geschäftsentertainment, Catering, Bestuhlung und Dekoration tätig sind, können Sie sich ein Preisangebot einholen, das genau Ihren individuellen Wünschen entspricht.
KONTAKT UND INFO
http://www.daliberlin.de/en
Info: 0700 – 325 423 75
Führungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Events: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen · Datenschutzerklärung lesen · OK