Themen, Träume und Pläne.

Unsere Gedanken zu Design, Hotels, Gastfreundschaft und welche Freude es uns macht, Berlin unseren Gästen auf ganz persönliche Weise näherzubringen.

Design des Hotel: Flexibilität
Design des Hotel: Flexibilität

Geschrieben von Matthew Griffin

In unserer architektonischen Praxis streben wir nach größtmöglicher Flexibilität beim Entwurf unserer Gebäude. Um dies zu erreichen, verfeinerten wir das Design auf verschiedenen Ebenen, von anpassungsfähigem Nutzen mittels einer variablen Etagenplanung bis hin zu justierbarer Technologie.

Weiterlesen ...

Design des Hotel: Bauträger und Pleiten
Design des Hotel: Bauträger und Pleiten

Geschrieben von Matthew Griffin

Ein Haus zu bauen gleicht einem Minenfeld, unerwartete Dinge fliegen einem in schönster Regelmäßigkeit um die Ohren. Wenn eine Firma auf der Baustelle pleite geht, ist es immer eine haarige Angelegenheit, die Sache in den Griff zu bekommen. Während wir die Minilofts entwarfen und bauten, war die Berliner Wirtschaft am Boden, was...

Weiterlesen ...

Design des Hotels: Verglaster Krimi
Design des Hotels: Verglaster Krimi

Geschrieben von Matthew Griffin

Ein Gebäude zu entwerfen ist eine Sache, es dann auch gebaut zu bekommen, steht auf einem ganz anderen Papier. Unsere Beziehung mit den Bauträgern spiegelte die ganze Bandbreit von produktiv bis wahnsinnig stressig wieder. Vor allem hat uns der Alptraum, den uns der Fassendenbauer bescherte, nicht schlafen lassen. Das ganze war wie in...

Weiterlesen ...

Design eines Hotel: Grabinschrift einer miesen Bank
Design eines Hotel: Grabinschrift einer miesen Bank

Geschrieben von Matthew Griffin

Das Design des Gebäudes war unser Hauptanliegen, aber um es bauen zu können, mußten wir durch die Finanzwelt waten. Obwohl das Wasser schon von Anbeginn dunkel aussah, wurde es später noch sehr viel trüber, als wir erwartet hatten! Dieser 'Nachruf' lotet die Tiefe unserer 10-jährigen Beziehung mit der HypoVereinsbank aus. Sie war...

Weiterlesen ...

Design des Hotels: Alt und Neu
Design des Hotels: Alt und Neu

Geschrieben von Matthew Griffin

Das Miniloftgebäude ist eine selbstbewuflte Mischung aus alt und neu. Die physischen Schichten seiner Geschichte bergen einen Reichtum, den man nicht so einfach aus dem Boden stampfen kann. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der faszinierenden Geschichte des Gebäudes, seinen Kriegnarben und Verfall während des kommunistischen Regimes...

Weiterlesen ...

Design des Hotels: Materialien
Design des Hotels: Materialien

Geschrieben von Matthew Griffin

Die Materialien sind wesentliche Bestandteil unserer Architekturerfahrung. Sie verleihen unserer räumlichen Interaktion sinnliche Dimension und unterstreichen die Identität des Gebäudes. Beim Entwurf der Minilofts haben wir Materialien gewählt, die die Erfahrung unserers Gebäudes unterstreichen und erhöhen. Die Materialien...

Weiterlesen ...

Design des Hotels: Berliner Politik
Design des Hotels: Berliner Politik

Geschrieben von Matthew Griffin

Berlins faszinierende und frustrierende Beziehung zu seiner historischen Geschichte hatten hier großen Einfluß auf städtebauliches Design und Architektur. Berlin hat eine besondere Beziehung zu seinem historischen Stadtgewebe. Diese Beziehung entwickelte sich seit dem 2. Weltkrieg in verschiedenen Phasen. Die Evolution des Designs in...

Weiterlesen ...

Design des Hotels: Westfassade
Design des Hotels: Westfassade

Geschrieben von Matthew Griffin

Wir haben das Miniloftgebäude als ausgeprägtes Zwiegespräch bezüglich seines Kontext entworfen. Form, Materialien und Details wurden alle mit Hinblick auf eben jenen Kontext kreiert, der eine entscheidende Rolle in der einzigartigen Identität der Minilofts spielt. Die zur Straße gelegene Westfassade der Minilofts fungiert als...

Weiterlesen ...

Design des Hotels: die Südfassade
Design des Hotels: die Südfassade

Geschrieben von Matthew Griffin

Die Südfassade ist ein einzigartiges Design, bestehend aus sich abwechselnden vertikalen Streifen, die dazu beitragen, dem Gebäude zu seiner ausgeprägten Identität zu verhelfen und ein Gefühl der Größe vermitteln. Um dies zu erreichen, haben wir ein Set maßgefertigter Elemente entworfen und so mit den Konventionen herkömmlichen...

Weiterlesen ...